Betreuungs-Angebot

Gruppen

In unserem Kinderhaus werden Kinder im Alter von drei Monaten bis sechs Jahren betreut.
Wir bieten auf einer altersgemischten, sowie drei altersgetrennten Gruppen, Ganztages- und Teilzeitbetreuung für Babies, Kleinkinder und Kindergartenkinder.

Wage Gwunderfitz: Kindergruppe im Alter von ca 3 Jahren bis Kindergärtner
Wage Bananefüess: Kleinkindgruppe im Alter von ca 2 bis 3 Jahren
Wage Nuggichrabler: Babygruppe im Alter von 3 Monaten bis 2 Jahren
Wage Kunterbunt: Altersgemischte Gruppe im Alter von 3 Monaten bis 4 Jahren

 

Betreuungsmöglichkeiten

Ganztagesbetreuung:
Mo-Do: 7.30-18.00 Uhr / FR: 7.30-17.00 Uhr
Halbtagesbetreuung Morgen:
7.30-13.00 Uhr
Halbtagesbetreuung Nachmittag:
Mo-Do: 13.00-18.00 Uhr / FR: 12.00-17.00 Uhr
Mittagstisch für Kindergartenkinder (intern)
12.00-13.30 Uhr

 

Unser Grundsatz

Das Wohl der Kinder steht im Mittelpunkt. Das Kinderhaus LOKI hat zum Ziel, dem Kind einen Rahmen zu bieten, in dem es sich wohl fühlen und entfalten kann. Wir unterstützen jedes Kind in seiner Persönlichkeitsentwicklung durch ein offenes und gelenktes Angebot und bemühen uns, jedes Einzelne seinem Entwicklungsstadium entsprechend zu fördern. Wir begegnen den Kindern offen, positiv und vorurteilslos, egal welchen Geschlechts, Nationalität oder gesellschaftlicher Schicht.

 

Tagesablauf

Die Kinder werden zwischen 7.30 Uhr und 9.30 Uhr in das Kinderhaus gebracht. Für alle Kinder, die vor 9.00 Uhr eintreffen, gibt es ein gemeinsames Frühstück. Die Kindergartenkinder werden in den Kindergarten geschickt. Zwischen 11.30 Uhr und 12.00 Uhr findet das Mittagessen statt. Nach dem Essen machen die Kleinen einen Mittagsschlaf und die Grossen eine Mittagsruhe. Um ca. 15.30/16.00 Uhr erhalten die Kinder einen Zvieri. Zwischen 17.30 Uhr und 18.00 Uhr werden die Kinder abgeholt. Um 18.00 Uhr schliesst das Kinderhaus.

Uns ist ein abwechslungsreicher und kindsgerechter Alltag sehr wichtig. Nebst geführten Aktivitäten und verschiedenen Ausflügen, bieten wir den Kindern angemessene Freiräume, in denen sie sich individuell entwickeln und entfalten können.

 

Spezialangebote

 

Kinderhaus LOKI Waldbild

Wald-Nachmittag

Alle LOKI-Kinder ab 3 Jahren haben die Möglichkeit abwechslungsweise am Waldnachmittag teilzunehmen.
Jede Woche wird die Gruppe von ca. 7 Kindern neu zusammengestellt.

Ablauf

- Wir machen uns um 12.00 Uhr auf den Weg in den Wald
- Gemeinsam mit den Kindern wird ein Feuer gemacht und das Mittagessen zubereitet
- Die Kinder können den Wald anhand unzähligen Möglichkeiten entdecken:
  Beobachten, Forschen, Sammeln, Werken, Klettern, Graben und Vieles mehr
- Pflanzen sowie Tiere und ihre Spuren werden gesucht und kennengelernt
- Die Kinder erleben die vier Jahreszeiten in der Natur
- Abschluss Quiz
- Spätestens um 17.30 sind alle wieder zurück

 

Kinderhaus LOKI Kinder mit Hühner

Bauernhof-Nachmittag

Die kleineren Kinder aus allen LOKI-Gruppen haben die Möglichkeit, abwechslungsweise am Bauernhof-Nachmittag teilzunehmen.
Die Kindergruppe wird jedes Mal neu zusammengestellt.

Ablauf

- Abfahrt zum Bauernhof um 14.30 Uhr
- Spielen auf dem Bauernhofspielplatz
- Tiere anschauen, streicheln, füttern
- Zvieri im Garten oder im Bauernhaus mit spezial «Buurehof-Lebkuchen»
- Thematisierung des Bauernhofs durch Büechli, Spiele etc.
- Abschluss Quiz
- Spätestens um 17.30 sind alle wieder zurück

 

Rägeboge Atelier

LOKI-Kinder aus allen Gruppen kommen in unserem «Rägeboge-Atelier» zusammen und dürfen gemeinsam mit allen Sinnen ihre Fantasie erleben, ausleben und stärken. Abwechslungsweise sind ungefähr 7 Kinder, davon 2 Babies mit dabei.
Die Rahmenbedingungen werden dem Alter entsprechend angepasst. Kreativität, Fantasie und ganz viel Spass, werden für jedes
Alter gross geschrieben.

Ablauf

- Die Kinder werden auf den verschiedenen Gruppen abgeholt und gehen alle gemeinsam ins Atelier
- Einstieg durch das Eintauchen in die "Regenbogenwelt"
- Hauptteil durch Geschichten, Rollenspiele, Rätselspiele, Sinnesspiele, etc.
- Vertiefung durch kreatives Ausleben
- Ausklang mit themenbezogenem Lied
- Die Kinder verlassen die "Regenbogenwelt" und werden auf ihre Gruppen zurückgebracht